marcnilius.de

Entrepreneur und Web-Entwickler

WordPress gehört zu den meist genutzten Blog- und Redaktionssystemen der Welt. Diese Verbreitung verdankt das CMS nicht zuletzt den unzähligen Möglichkeiten, den Funktionsumfang mittels Plugins zu erweitern. Von kleinen Helferlein bis hin zu ganzen Shopsystemen ist fast alles dabei. Aktuell sind im offiziellen Plugin-Verzeichnis bei wordpress.org über 40.000 Plugins gelistet, die dort kostenlos heruntergeladen und in der eigenen WordPress-Instanz installiert werden können.

Seit Jahren nutze ich WordPress zur Erstellung verschiedenster Websites. Da ist es nur logisch, dass es das eine oder andere Mal notwendig oder sinnvoll ist, selbst zur Tastatur zu greifen und eine gewünschte Funktionalität mittels eigenem Plugin zu realisieren.

NetTermine
WPNetTermine

Der HausManager ist ein Verwaltungs- und Buchungsprogramm für Gruppenunterkünfte. Als Zusatzmodul erhältlich ist „NetTermine“, welches es erlaubt mittels Kontaktformular auf der eigenen Website aktuell freie Termine abzufragen. Dieses Plugin ermöglicht es nun, dass NetTermine-Formular auf einfache Art und Weise in die eigene WordPress-Instanz zu integrieren. besonders daran ist, dass dies nicht nur mittels IFrame erfolgen kann, sondern auch als pures HTML direkt in der Seite, damit die CSS-Styles der Seite direkt darauf angewendet werden können.